Willkommen Gebetsteam Winter Bank
Herzlich Willkommen beim Gebetsteam Jena!
Gebetsraum_Micha Damaris Baumann
Gebetsteam Jena
24/7-Gebetsräume, in denen Begegnungen mit Gott und miteinander stattfinden können
Jenzig
Gebet für Jena auf dem Jenzig
am frühen Samstag morgen
Gebet für unsere Stadt und alle Gemeinden
Gebetsteam Jena
Gebet für unsere Stadt und alle Gemeinden
Stadtkirche - Friedensgebet
Friedensgebete in Jena
täglich Mo-Sa 12 Uhr Mittagsgebet in der Stadtkirche
wöchentlich montags 17 Uhr in der Stadtkirche
wöchentlich mittwochs 17 Uhr in der Kath. Kirche
Name erhöht_Turm
Herr , DEIN Name sei erhöht über unserer Stadt!
Blick vom Jenzig_Lichtstadt
Jena ist Lichtstadt
weil GOTTES Licht hier leuchtet
Gebetsraum LuH_Sandra
Monatliche Gebetstreffen für Jena
jeden 3. Montag im Monat | 18 Uhr | Lutherhaus UG
previous arrow
next arrow

Gebetsteam-Treffen am 17.8.2020

Und schon wieder ist es soweit.....
...erneut ist ein Monat rum und wir treffen uns mal wieder zum Beten im Lutherhaus für Stadt, Land und Leute.
Ab 19 Uhr finden wir uns am Montag, den 17.8.20, zusammen - bei schönem Wetter im Garten, ansonsten im Kirchsaal des Lutherhauses - und starten wie immer mit Austausch. Ab ca. 19:45 wollen wir dann gemeinsam beten.
Herzliche Einladung an alle, die dazu kommen möchten!
Auch dürft ihr uns gern Anliegen schicken, wenn euch was auf dem Herzen brennt.
Beim Eintreten und Bewegen innerhalb des Lutherhauses tragt bitte Mund-Nase-Bedeckung wie nach wie vor üblich.
Viele liebe Grüße,
Sandra im Namen des Gebetsteams

Stadtgebet

Liebe Jenaer Beter,

und wieder ist ein Quartal vorbei und wir treffen uns erneut zum Stadtgebet - soll heißen: wir beten für Jena und darüber hinaus.

Treffpunkt ist die Stadtkirche am kommenden Samstag, den 18.7.2020 um 15 Uhr.

Herzliche Einladung dazuzustoßen und das Gebet zu verstärken!=)

Viele Grüße,

Sandra

Sei willkommen, Heiliger Geist!

Ihr lieben Beter,
ich hoffe ihr hattet ein überwältigendes Pfingstfest! Wie großartig, dass Jesus uns den Heiligen Geist als Beistand, Tröster, Unterpfand für unser Erbe und auch Kraft aus der Höhe versprochen hat! Und wie gut, dass wir nichts ohne Ihn tun müssen, sondern dass Er uns zur Hilfe gesandt ist. Wir dürfen Tempel sein für Ihn und Er ist mit dieser ganzen Auferstehungskraft, mit der Jesus von den Toten auferweckt wurde, in uns lebendig! (vgl Röm 8, 11)
Und wir brauchen so sehr Sein Wirken und Sein Leiten! Ohne Ihn sind wir allein auf unsere Kraft, unseren Blick und unsere Dimension angewiesen. Doch Er ist der, der die Tiefen Gottes erforscht und der uns hineinnimmt ins Schauen auf unseren Herrn und in die Dimensionen Gottes!
Deshalb wie in der Einleitung des aktuellen Wächterruf-Briefes: Sei willkommen, Heiliger Geist!

Herzlichst,

Sandra

Gebetszeit "Gemeinsam vor Pfingsten" live im Lutherhaus

NEWS NEWS NEWS

Wir haben uns kurzfristig entschieden, die Gebetszeit von Gemeinsam vor Pfingsten im Kirchsaal des Lutherhauses live zu streamen und laden euch ein, am Donnerstag (MORGEN!) kurz vor 7 zu kommen, wenn ihr lieber gemeinsam zuschauen wollt als allein vor dem Laptop zuhause.

Im Kirchsaal ist genug Platz, so dass wir uns an alle Hygiene-Auflagen halten können (Mund-Nase-Schutz mitbringen). Wichtig wäre pünktliches Erscheinen (das sage ich vor allem zu mir selbst :))) damit wir um 7 startklar sind. Herzlichen Dank an die verantw. Lutherhäusler, die uns das unkompliziert und kurzfristig ermöglicht haben.

Kommt also gern vorbei, wenn ihr mögt. Wir gehen davon aus, dass es allein durch die EINHEIT der Christen, die uns ja sehr am Herzen liegt, ein beeindruckendes und nachhaltiges geistliches Event wird! 

Viele Grüße, 

Elke

ÜBRIGENS finden in diesen Tagen noch mehrere Gebetsevents live im Internet statt, die sich teilweise auch mit Gemeinsam für Pfingsten verknüpfen. Wer also Zeit hat, kann auch hier noch reinschauen: 

1) Eine internationale Gebetsaktion, die TOS initiiert und vom Wächterruf unterstützt wird, findet auch am 28. 5. statt und geht bis 29.5. 17:00 Uhr - der deutsche Beitrag geht von 17:00 bis 19:00 Uhr https://gpd2020.com/de/ - sie verbindet sich auch mit dem Gebet „Gemeinsam vor Pfingsten“.

2) Die Gathering und Eliabewegung, wo es auch am 28. Mai ab 14:00 Uhr die Veranstaltung „The Outpouring“ gibt. https://watchmen.org/upcoming/2020/5/8/the-outpouring geben wird. 

WIE SCHÖN zu sehen, wieviel Christen und Beter in diesen Tagen gemeinsam aufstehen, um vor den Herrn zu treten. 

Rosemarie Stresemann, bis 2019 Leiterin des Wächterruf-Gebets, schreibt dazu: 

"Wo hat es denn so etwas schon mal gegeben, dass der Leib Jesu in solcher Einmütigkeit über Nationen hinweg, über alle Konfessionsgrenzen hinweg, nach dem erneuten Wirken des Heiligen Geistes gerufen hat? … Ich bin einfach rundherum begeistert, wie stark auch inzwischen die Wertschätzung der Zusammenarbeit in Deutschland über alle Konfessionsgrenzen hinweg gestiegen ist." 

Dem schließen wir uns an und freuen uns auf Donnerstag abend und auf Pfingsten!!!

Gemeinsam vor Pfingsten

Wie schon im April als bei "Deutschland betet gemeinsam" mehr als eine halbe Million Menschen gemeinsam vor Gott für unser Land eingetreten sind, so soll es diese Woche ein weiteres Großereignis dieser Art geben: "Gemeinsam vor Pfingsten". 

Am Donnerstag, 28.5. von 19 - 20:30 Uhr gibt es wieder ein deutschlandweites Gebet, und wir ermutigen euch ausdrücklich, online daran teilzunehmen. Derzeit schauen wir noch, ob es in Jena eine Möglichkeit gibt, sich in einer Kirche oder einem Gemeindehaus gemeinsam zum Beten zu treffen. Aber es ist genausogut möglich, sich zuhause am Handy-, Computer- oder Fernsehbildschirm "einzuklinken" und mitzumachen. 

Von der Website von "Gemeinsam vor Pfingsten":

Wir beten...

Viele Menschen sind in der momentanen Situation eingeschüchtert und verzagt. Wir beten um die Kraft, neu zu hoffen.

In Folge der Coronakrise ist die Angst allgegenwärtig geworden. Wir beten um den Mut, nicht aufzugeben und sich vom Guten leiten zu lassen.

Unsere Gesellschaft leidet unter Zersplitterung. Doch Demokratie lebt von Vielfalt und Fähigkeit zum Dialog. Wir beten um einen neuen Geist des Miteinander-Redens. 

Wir beten für Politiker, kirchliche Leiter, gesellschaftliche Entscheidungsträger um Gottes Weisheit. 

Aus Social-Distancing ist mitunter tatsächlich eine Kultur des Misstrauens geworden. Wir beten um eine neue Kultur der Einheit. 

In der heutigen Zeit ist es immer schwerer geworden, wahre von falschen Botschaften zu unterscheiden. Wir beten um den Geist der Wahrheit. 

Wir beten um den Geist der Liebe, Mitgefühl und tatkräftige Hilfsbereitschaft für alle, die am Rande stehen oder leiden. 

Reihen wir uns ein und beten mit! Herzliche Einladung! Gebt die Info und die Website auch gern noch weiter! Euer Gebetsteam Jena

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.