Gebetsnacht für Frieden am Sa, 19.3. - So, 20.3.

Diese Einladung erreichte uns von Lisa Schroeter aus der Christus-Gemeinde: 

Hallo liebe Geschwister in Jena,

wir glauben, dass Gebet Kraft hat, Dinge in dieser Welt zu verändern. Und wir glauben, dass Gebet gerade jetzt nötig ist. In dieser vertrauensvollen Perspektive wollen wir beten. Deshalb leite ich Ihnen und euch die Einladung zu einer kurzfristig geplanten Aktion von Maren Küst, einer jungen Christin der Christusgemeinde, weiter, die ich bei dem Projekt der Gebetsnacht für Frieden unterstütze.

"Vom Samstag, dem 19.03. auf Sonntag, den 20.03. wird von voraussichtlich 20:00 bis 08:00 Uhr in der Christus Gemeinde eine Gebetsnacht gemacht. Die Themen sind vielfältig, doch der Fokus soll auf Frieden liegen, sowohl für den Ukrainekonflikt als auch die Coronadebatte; andere Themen sind natürlich auch möglich. Wir möchten unsere Verantwortung als Christen auf uns nehmen und die Kraft des Gebets nutzen, um am Reich Gottes zu bauen. Du bist herzlich eingeladen!
Wir planen, je nach Anzahl der Leute, die kommen möchten, ein Schichtsystem zu machen, dass immer mindestens zwei Menschen zwei bis drei Stunden zusammen beten. Es besteht die Möglichkeit, geschlechtergetrennt mit Schlafsack und Isomatte in der Gemeinde zu übernachten."

https://terminplaner4.dfn.de/VZrFPF4hAzgXJ9mE

Hier ist der Link für die Gebetsschichten. Ihn zu nutzen, hilft uns zu planen; spontanes Hinzukommen ist aber auch möglich. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Im Geiste verbunden sendet viele Grüße
Lisa Schroeter

© 2021 Gebetsteam Jena